· 

Angst vor Veränderung? So geht's ohne

Schluss mit Ängsten und Widerstand: Was können Führungskräfte tun, um den Widerstand gegenüber Neuem in ihrem Team abzubauen? Was sagen Hirnforschung und Organisationsentwicklung?

©Pixabay
©Pixabay

70 Prozent aller Changeprozesse in Unternehmen scheitern. Das hat die Unternehmensberatung McKinsey bei einer Untersuchung im Jahr 2016 herausgefunden. Laut McKinsey liegt es vor allem am mangelnden „Wie“ der Veränderung: die Menschen wüssten nicht, wie sie die Transformationsziele erreichen sollten, welche Tools und Prozesse zielführend wären. Und auch wenn klassische Changeprojekte immer mehr durch langfristigere Transformationsprozesse abgelöst werden, stellt sich die Frage: Warum haben wir so ein Problem mit Veränderung?

 

Unser Gehirn ist kein Changemaker

Der Mensch an und für sich ist für die spontane, schnelle Veränderung nicht gemacht. Die Verhaltenspsychologie nennt das auch den „Status Quo Bias“: Der Mensch sucht den Weg des geringsten Widerstands. Wir Menschen tendieren dazu, den Status Quo beizubehalten, einfach weil wir ihn schon gewöhnt sind. Und auch dann, wenn sich die Rahmenbedingungen verändern – es also absolut keinen Sinn mehr macht und wir sogar Nachteile davon haben. Wir bleiben beim selben Stromnetz- oder Mobilfunkanbieter, obwohl die Konkurrenz längst bessere Angebote hätte. Schlicht, weil wir zu bequem sind.

 

Hier geht's zum gesamten Artikel auf dem Blog der WEKA Learning Group!

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Nicole Thurn

Willkommen auf meinem Blogzine!

 

Mein Name ist Nicole Thurn und ich freue mich, dir Inspirationen, Impulse und Erfahrungen aus der Welt des Neuen Arbeitens zu liefern. Du suchst mehr Sinn, mehr Motivation, mehr Entfaltung im Job? Oder willst dich über frische, neue Ansätze zu Leadership und Zusammenarbeit informieren? Dann bist du hier genau richtig.  Ich bin gespannt auf deine Anregungen und dein Feedback, schreib mir auf nicole@newworkstories.com

Wenn du mehr über mein "Warum" wissen willst, klicke hier.  Viel Spaß beim Reinschmökern!


Blogheim.at Logo